Welpen / Junghunde Erziehung und Begegnungsgruppe

In der Welpen Früherziehung und Begegnungs- (Spiel-) Gruppe erhalten die Halter extrem viel Wissen und praktische Anleitung um eine solide Erziehungs- und Beziehungs-Basis zu erarbeiten. Sie erfahren, wie wichtig hier das soziale Lernen ist und dass Welpen superschnell begreifen, wenn sie zu einer bestimmten Verhaltensform intrinsisch motiviert sind.

Es wird Ihnen aufgezeigt, wie in dieser Zeit die wichtigen Eckpfeiler für die Sozialisation -> Gewöhnung an die Umwelt gelegt werden. Alles immer auf den Entwicklungsstand und die Persönlichkeit Ihres Welpen abgestimmt. Sie lernen in kleinen Gruppen oder im Einzeltraining die Ausdrucksweise zu verstehen, seine Talente zu erkennen und zu fördern, seine Instinkte zu nutzen und mit seinen rassetypischen Fähigkeiten umzugehen.

Der Übergang zum Junghund kommt fliessend und schneller als Sie denken. Wie bei uns Menschen kann sich die Pubertätszeit zu einer grossen Herausforderung entwickeln. Hier gilt es sich gut zu überlegen, auf welche „Diskussionen“ man sich mit dem Hund auf welche Art und Weise einlässt. Ernten Sie hier bereits die ersten Lorbeeren der Welpen Früherziehung. Oder würden sie bei einem Menschenkind erst in der Pubertätszeit mit der Erziehung beginnen?!

Vor allem werden wir in dieser Phase unsere „Halbstarken“ mit viel Spass und Freude mit sinnvoller Beschäftigung auslasten.

Als Halter können Sie durch Beobachten bei den geführten Hundekontakten (Spiel) viel über Kommunikation und das Verhalten erfahren. Sie bekommen die Möglichkeit Ihren Blick zu schulen um richtig zu interpretieren Spiel oder nicht Spiel? Eingreifen oder „laufen lassen“ und mit was für Konsequenzen muss gerechnet werden.

Sollte die Früherziehung etwas zu kurz gekommen sein und Ihr Junghund stellt Sie voll auf die Probe, so dass die Nerven blank liegen und Sie vor lauter Problemen keinen klaren Kopf mehr haben. Bitte nicht verzagen. Auch hier kann für ein glückliches gemeinsames Miteinander einiges getan werden, gewaltfrei mit liebevoller Konsequenz und Erziehung. ERZIEHUNG NICHT DRESSUR!

Wann      
Dauer      
Anzahl Teilnehmer      
Kosten pro Lektion